Toolbox
Downloadkorb (0)
Produkt-Index

RÖFIX FN 130 Bodenspachtel

 
Downloads:
Technisches Merkblatt (TM) Technisches_Merkblatt__TM__RÖFIX_FN_130_Bodenspachtel_DC0011356.PDF
355,65 kB
Sicherheitsdatenblatt (SDB) Sicherheitsdatenblatt__SDB__RÖFIX_FN_130_Bodenspachtel_DC0012530.PDF
167,85 kB
Leistungserklärung (DOP) Leistungserklärung__DOP__88849_RÖFIX_FN_130_Bodenspachtel_ATDE_DC0021880.PDF
131,99 kB
IM0006336_md.jpg btn_search

Als selbstverlaufende, universell einsetzbare Feinspachtelmasse CA-C25-F6 nach EN 13813 für den Innenbereich. Zum Spachteln, Glätten, Egalisieren und Nivelieren von Zement- und Calciumsulfatestrichen.
Für Systemaufbauten ist mit dem RÖFIX-Fachberater Rücksprache zu halten.

Eine selbstverlaufende Bodenspachtel ist nicht als Endbeschichtung gedacht und muss stets mit einem geeigneten Belag wie Fliesen, Laminat, Parkett oder einer Reaktionsharzbeschichtung versehen werden.

Für Bodenspachtelmassen, welche anschliessend mit Epodixharz-Beschichtungen belegt werden, eignen sich RÖFIX FN 615 und RÖFIX FN 645.

Nicht schwimmend oder auf Trennlagen, sondern nur im Verbund verwenden!

Boden Vor dem Gebrauch aufrühren Selbstverfliessend Mit Zahntraufel mit halbrunder Zahnung aufkämmen Nicht bei einer Temperatur unter 5°C anwenden Mindestens 9 Monate lagerfähig Achtung! Hände und Augen schützen Vor Wettereinwirkungen und Sonne geschützt verarbeiten
  • Selbstverlaufend
  • Pumpbar
  • Spannungsarm durch RÖFIX RELAX- Technologie
  • Fussbodenheizung geeignet
  • Schnell abbindend
  • Ausgewählter Gips
  • Zusätze zur Verbesserung der Verarbeitungseigenschaften
  • Hochwertiger Kalkbrechsand