Toolbox
Downloadkorb (0)
Produkt-Index
Bundesjungmaurerwettbewerb 2015

Überdurchschnittliche Leistungen beim Bundesjungmaurerwettbewerb

 

Auch 2015 hat RÖFIX den österreichischen Maurer-Nachwuchs beim Bundesjungmaurerwettbewerb in Tirol tatkräftig unterstützt

Beim Bundesjungmaurerwettbewerb in Tirol haben 22 Lehrlinge ihr Können unter Beweis gestellt. Nach einem ganzen Tag theoretischer Prüfungen und zwei Tagen praktischer Aufgaben, hat die Jury entschieden. Der Steirer, Marc Berndorfer, hatte am Ende die Nase vorn.

Den Nachwuchs fördern
Gerade als Hersteller innovativer Baustoffe ist es RÖFIX bewusst, wie wichtig eine hochwertige Verarbeitung am Objekt ist. Die Basis hierfür liefert eine solide, nachhaltige Ausbildung der Österreichischen Lehrlinge. Aus diesem Grund und aus der Überzeugung heraus dass massives Bauen Zukunft hat, unterstützt RÖFIX seit Jahren den Bundesjungmaurerwettbewerb. Die Materialien die für die Vorbereitung auf den Wettbewerb und auch während des Wettbewerbs benötigt werden, stellt der Systemlieferant gerne kostenlos zur Verfügung. Aber auch Arbeitsutensilien und Arbeitsbekleidung wurden den Wettbewerbern ausgehändigt.

Langjährige Partnerschaft 
Die österreichischen Bauakademien und RÖFIX verbindet eine langjährige Partnerschaft. Auf Grund des „trialen“ Ausbildungssystem der Bau-Lehrlinge, verbringen alle Maurer, Tiefbauer und Schalungsbauer zusätzlich zur Ausbildung im Lehrbetrieb und der Berufsschule, insgesamt bis zu acht Wochen an einer der acht österreichweiten BAUAkademien. In diesen – von Unternehmen des Baugewerbes und der Bauindustrie finanzierten – Einrichtungen erlernen und vertiefen die zukünftigen Facharbeiter, im intensiven Training mit erfahrenen Ausbildnern, alle notwendigen fachpraktischen Fertigkeiten. Dies ist ein Weg den RÖFIX gerne und mit Überzeugung unterstützt.

Die Gewinner 2015
RÖFIX gratuliert an dieser Stelle nochmals allen Jungmaurern zur erfolgreichen Teilnahme am Bundesjungmaurerwettbewerb 2015. Die erbrachten Leistungen haben klar gezeigt, auf welch hohem Niveau sich die Österreichischen Mauerer-Lehrlinge bewegen. Dies ist nicht nur für die Jungmaurer selber, sondern auch für die Industrie ein Grund zu feiern.

Hier die Top-10 2015 im Überblick:

1.

Marc Berndorfer

Steiermark

Karl Puchleitner BaugesmbH

2.

Daniel Reisner

Niederösterreich

Mayer GmbH

3.

Bernhard Asen

Salzburg

Kranzinger Bau GmbH

4.

Muhammed Palta

Vorarlberg

i + R Bau

5.

Josef Schneeflock

Steiermark

Bretterkliebr Hoch und Tiefbau

6.

Thomas Winkler-Maier

Salzburg

Oitner Bau GesmbH

7.

Manuel Schwentner

Oberösterreich

Simader Bmstr. u. Zimmermeister

8.

Simon Schicklgruber

Oberösterreich

BM Ing. Erwin Winter BaugesmbH

9.

Patrick Gruber

Kärnten

Stadtbaumeister Josef Willroider

10.

Marcel Fuxsteiner

FV*

Porr

 

Weiterführende Informationen zum Wettbewerb sind auf der Webseite der WKO zu finden.

Der Gewinner des Bundesjungmaurerwettbewerbs 2015 – Marc Berndorfer

Marc Berndorfer