Toolbox
Downloadkorb (0)
Produkt-Index
   
  • image1 Vortrag von Marcus Appelt
  • image2 Produktanwendung in der Bauhalle
  • image3 Live Anwendung der Produkte in der Bauhalle
  • image4 Produktpräsentation anhand fertiger Modelle

Vertriebsschulung 2019 - Rückblick

 

RÖFIX Österreich startet traditionsgemäß mit Vertriebsschulung in das neue Jahr.

Vom 7. bis 10. Jänner fand in Hohenems, Österreich, die jährliche Vertriebsschulung der RÖFIX Österreich statt. Rund 80 Mitarbeiter(innen) aus den Bereichen Vertrieb und Produktmanagement hatten vier Tage lang die Möglichkeit, Neues über die Produkte und den Vertrieb zu lernen.

Zu Beginn gaben die Geschäftsführer Christian Höberl und Dirk Zumbansen einen Überblick über das Geschäftsjahr 2018 – mit Augenmerk auf die Entwicklung aller Geschäftsstellen in Österreich sowie die Workshops der letztjährigen Schulung und deren Umsetzung. Im Anschluss stellte Christian Höberl die Produkt- und Vertriebsstrategie für das neue Jahr vor. Die Marketingleiterin Österreich, Lea Tripolt, gab im Anschluss einen Überblick über die Marketingschwerpunkte 2019. Am zweiten und dritten Tag bekamen alle Mitarbeiter(innen) die Möglichkeit, in diversen Kursen und Workshops von unseren Produktmanagern und Kollegen der F&E mehr über die RÖFIX-Produkte und deren Verwendung zu erfahren. In den Workshops lagen die Schwerpunkte dieses Jahr auf „antizyklischen“ Produkten, Schlagzahlmanagement und Kunden(re)aktivierung.

Verarbeitung_VS_2019

Vortrag_VS_2019

Beim täglichen Mittagessen und den Abendprogrammen fand ein reger Austausch zwischen den Teilnehmer(innen) und den Vortragenden statt. Um die gelungene Vertriebsschulung abzurunden, gab es am vierten und letzten Tag noch einmal eine Vortragsrunde, in der der CEO der FIXIT GRUPPE, Herr Hanswilli Jenke, die Entwicklung der Unternehmensgruppe sowie einen Überblick über die digitalen Aktivitäten (u.a. die neue Webseite, Bestellungen per Handy-App) gegeben hat. Marcus Appelt gab mit seinem Vortrag „Vom Kämpfer zum Helden“ ein paar motivierende Impulse und erklärte wie man im Jahr 2019 das ein oder andere noch besser und effizienter „anpacken“ kann.

Bei allen Teilnehmer(innen) sowie Vortragenden möchten wir uns herzlich für die engagierte und konstruktive Teilnahme bedanken und freuen uns schon auf die nächste Vertriebsschulung 2020.