EFH Haus S, Göfis

EFH Haus S, Göfis

Objekt

Einfamilienhaus, EFH

Größe

384 m²

Ausführung

2018-2019

Art

Hochbau

Standort

Österreich - 6811 Göfis

Information

Nachverdichtung eines über 100 Jahre alten Hauses.

Nachverdichtung eines über 100 Jahre alten Hauses

In der Vorarlberger (AUT) Gemeinde Göfis wurde ein 1935 erbautes Schulleiterhaus saniert, renoviert und zu einem Gebäude für 3 Generationen nachverdichtet. Was heute ein gemütliches Zuhause für die Urenkel der Erbauer bietet war einst ein Stadel. Die Architektin achtete dabei besonders auf ein harmonisches Miteinander der gut erhaltenen Balkenelemente und modernen Elementen wie Sichtestrich und Schwarzstahlelementen

Die Symbiose von alt und neu

Um das ursprüngliche Gemäuer aufzuwerten wurde es  mit dem RÖFIX Renostar® und Calce Fina Dünnschicht-Oberputz auf Sumpfkalkbasis bearbeitet. Durch die Verwendung des diffusionsoffenen und ökologisch empfehlenswerten Strukturputzes konnte ein angenehmes und vor allem gesundes Raumklima im traditionellen Haus geschaffen werden.

Der Sichtestrich wurde mit RÖFIX Art Floor Sichtestrich realisiert. Dieser bildet einen reizvollen Kontrast zur alten Konstruktion und ist darüber hinaus sehr pflegeleicht. Durch die hohe Wärmeleitfähigkeit sorgt dieser auch in der kalten Jahreszeit für warme Füße.

"Projekte die ursprüngliches mit Neuem verbinden, bereiten mir besonders viel Freude. Dabei achte ich auch auf die Verwendung natürlicher, mineralischer Baustoffe, um so ein gesundes Raumklima zu schaffen. Der Sichtestrich, der mit RÖFIX Art Floor realisiert wurde, ermöglicht durch seine gute Fließfähigkeit und hohe Biegezugfestigkeit für eine nahezu fugenlose Fläche.
Catharina Fineder, Catharina Fineder Architektur
EFH Haus S, Göfis

Beteiligte Unternehmen

Architekt

Catharina Fineder

Verarbeiter

Kratzer, Röthis/Ebner, Lustenau

Bauleiter

Mahster, Sulzberg

Referenz als PDF

OR EFH Haus S, Göfis de

Referenzobjekt

pdf
2 MB

Weitere Referenzen

EFH Ardetzenberg, Feldkirch

EFH Ardetzenberg, Feldkirch

Auf einem besonderen, wenn auch schwierig zu bebauenden, Grundstück in steiler Hanglage entstand ein einfaches und kompaktes Einfamilien-Haus.

Vierkanthof, Pram

Vierkanthof, Pram

Das bereits bestehende Gebäude wurde 2015 um einen Neubau erweitert. Die Ausführung des Putz als Kellenwurf, wurde mit einer mineralischen Silikatfarbe in Schönbrunngelb gehalten.

Wohnhaus mit Hofstelle, Ötz

Wohnhaus mit Hofstelle, Ötz

Das Neubau-Projekt, setzt in seiner Umsetzung auf Innenputze auf Kalk-Basis. Ein sehr ansprechendes Gebäude für die private Anwendung.