Förderung vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Natürlich hydraulische Kalke – Verstehen des Systems NHL

Die grundlagenwissenschaftliche Aufarbeitung des Bindemittelsystems NHL (engl. Natural Hydraulic Lime) im Hinblick auf die Zusammenhänge zwischen Rohstoffzusammensetzung, Herstellungsprozess, Erhärtung und resultierender mechanisch-physikalischer Eigenschaften soll Grundlagen für die Entwicklung eines Baukastensystems von Halbfertigprodukten mit möglichst lokalen Ressourcen liefern. Die entwickelten Putz-und Mörtelprodukte sollen flexibel auf unterschiedliche Gegebenheiten angepasst werden können und somit zu nachhaltigen und fachgerechten Restaurierungen von Denkmälern beitragen.

Für dieses Ziel arbeiten im Projekt NHL Experten aus der Materialtechnologie der Universität Innsbruck und des auch in Tirol ansässigen Baustoffunternehmens RÖFIX AG mit den Partnern Ingenieurbüro Bidner sowie den Restauratoren Artess (Oberhollenzer und Gasteiger & Co. OG) und Franz Brunner eng zusammen. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischn Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf: https://www.efre.gv.at/

NHL Forschungsprojekt auf YouTube

Bericht der Standortagentur Tirol über das Forschungsprojekt NHL zwischen Röfix und der Universität Innsbruck. Veröffentlicht am 19.08.2019

Investition in Beschäftigung Österreich
Seite wird geladen...