RÖFIX FN 645

Universalbodenspachtel

RÖFIX FN 645
  • Selbstverlaufend
  • Schnell abbindend
  • Für Epoxidharz-Beschichtungen geeignet
Art.-Nr.VerpackungsartVerbrauchkg/EHKörnung
2000151496 Papiersack ca. 1.8 kg/m²/mm 25 kg/EH 0-0,6 mm

Technische Dokumente

TM RÖFIX FN 645 Universalbodenspachtel de

Technisches Merkblatt (TM)

pdf
686 KB
DOP RÖFIX FN 645 Universalbodenspachtel de

Leistungserklärung (DOP)

pdf
169 KB
SDB RÖFIX FN 645 Universalbodenspachtel de

Sicherheitsdatenblatt (SDB)

pdf
409 KB

Produktvorteile

Selbstverlaufend

Schnell abbindend

Für Epoxidharz-Beschichtungen geeignet

Schnelle Austrocknung

Hohe Frühfestigkeit

Produktbeschreibung

RÖFIX FN 645

Kunstharzvergütete Bodenspachtel CT-C30-F5 nach EN 13813 zum Glätten, Egalisieren und Nivellieren von Zement-, Kalziumsulfat- und Gussasphaltestrichen und als Ausgleich auf Betondecken und Estrichen im Verbund im Innenbereich.

Schichtstärke von 3 bis 30 mm.

Eine selbstverlaufende Bodenspachtel ist nicht als Endbeschichtung gedacht und muss stets mit einem geeigneten Belag wie Fliesen, Laminat, Parkett oder einer Reaktionsharzbeschichtung versehen werden. Eine Feldgrösse von 30 m² bzw. 6x6 m ist zu beachten.

Die Belegung muss nach spätestens 4 Wochen ab Auftrag der Spachtelmasse erfolgen.

Zusammensetzung

  • Zement
  • Quarzsand (klassiert)
  • Zusätze zur Verbesserung der Verarbeitungseigenschaften

Verarbeitungshinweise

Gebäude Boden innen
Bei einer Temperatur zwischen +10 °C und +30 °C anwenden
Mit der Zahntraufel (halbrunde Zahnung) aufkämmen
Selbstverlaufend
Vor Sonne und Regen schützen
Witterungsgeschützt 9 Monate lagerfähig
Vor dem Gebrauch aufrühren
Achtung! Hände und Augen schützen
Interessieren Sie sich für ein Produkt oder brauchen Sie eine Beratung?

Interessieren Sie sich für ein Produkt oder brauchen Sie eine Beratung?

Melden Sie sich bei uns! Wir beraten Sie gerne.

Wir stehen für:

Abgestimmte Logistik

Ausgezeichnete Qualität

Persönliche Beratung