WA Peter-Rosegger-Straße Wattens, Tirol

ObjektPassivhaus
Ausführung2019-2020
ArtMehrfamilienhaus, MFH
Standort Österreich - 6112 Wattens
InformationEine Wohnanlage in Passivhaus-Qualität. Modernste Standards und eine spezielle Verarbeitungstechnik sorgen für eine besondere Ästhetik.

Verwendete Materialien

46 Miet- und Eigentumswohnung mit auffälliger Fassade

In der Gemeinde Wattens entstand eine Wohnanlage mit 46 Miet- und Eigentumswohnungen und 65 Tiefgaragenstellplätzen. Auftraggeber war die Alpenländische Gemeinnützige Wohnbau GmbH. Jeder Wohneinheit sind ein Balkon oder eine Terrasse sowie ein Kellerabteil und Tiefgaragenstellplatz zugeordnet. Die Wohnanlage verfügt außerdem über einen Kinderspielplatz im Freien und 15 Außenstellplätze für Besucher. Die gesamte Ausstattung der Immobilie wurde nach modernsten Standards errichtet. Durch verbesserten Schall- und Wärmeschutz und den entsprechenden Heizwärmebedarf erhielt das Gebäude die Zertifizierung „klima:aktiv“.

Markus Prackwieser DIN A4 Architekten ZT GmbH
„Wir hatten eine relativ klare Vorstellung über das äußere Erscheinungsbild des Gebäudes. Mit dem speziellen Service von RÖFIX konnten wir im Vorfeld verschiedene Verarbeitungstechniken testen und so gemeinsam unsere Ansprüche an die Ästhetik umsetzen.
Markus Prackwieser, DIN A4 Architekten ZT GmbH

Spezielle Anforderungen für RÖFIX

In enger Zusammenarbeit mit der KPS Ötztal Putz GesmbH – einem langjährigen Kunden – wählte die RÖFIX AG geeignete Systeme und Produkte aus. Aufgrund der hohen Anforderungen an den Energieausweis wurde ein passendes Wärmedämmsystem eingesetzt. Dieses garantiert Passivhausqualität und erfüllt sämtliche Anforderungen an den Heizwärmebedarf. In Kooperation mit dem Architekturbüro wurde zudem eine ideale Lösung für einen Oberputz gewählt, welcher einfärbbar ist und mit einer speziellen Verarbeitungstechnik – der sogenannten „Hufeisen-Optik“ für eine besondere Ästhetik sorgt.   

Alexander Zlotek - Alpenländische Gemeinnützige Wohnbau GmbH
„Die spezielle Oberfläche ist nicht nur ein optischer Blickfang, sie kommt auch bei den Bewohnern sehr gut an. Mit ihrer besonderen Textur und Haptik ist sie für unsere Region außergewöhnlich, fügt sich aber perfekt in das bestehende Ortsbild ein.
Alexander Zlotek, Technischer Leiter / Alpenländische Gemeinnützige Wohnbau GmbH

Ausführung und Nutzen der RÖFIX-Systeme

Um den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden, kam das Wärmedämmsystem RÖFIX LIGHT zum Einsatz. Der Aufbau dieses Systems besteht aus dem Klebe- und Armiermörtel RÖFIX Unistar LIGHT, der die Verklebung der EPS-Dämmplatten gewährleistet. Da das Gebäude selbst eine sehr kompakte Bauweise aufweist, wurde bereits mit einer Dämmstoffdicke von 22 cm Passivhausqualität erreicht. Anschließend wurde auf der Armierungsspachtelung, bestehend aus RÖFIX Unistar LIGHT und RÖFIX P50 Armierungsgewebe, der RÖFIX Putzgrund und abschließend der Oberputz RÖFIX-SiSi-Putz Vital aufgetragen. Letzterer wurde mit einem speziellen Gestaltungswerkzeug strukturiert. Das gesamte System bietet hervorragende Eigenschaften in Bezug auf die Schlagfestigkeit der fertigen Putzoberfläche.

Download Referenzbericht

Besonderheit "Hufeisen-Optik"

Sowohl der Putzgrund als auch der Oberputz wurden bereits eingefärbt geliefert. Um die optischen Vorstellungen des Architekten zu erfüllen, führte RÖFIX vorab eine Bemusterung durch – ein spezieller Service des Unternehmens. Am Standort in Zirl wurden dazu unterschiedliche Verarbeitungstechniken getestet – vor allem in Hinblick auf die Auswahl geeigneter Werkzeuge für die Verarbeitung. Die Handwerker übernahmen die aus diesem Prozess gewonnenen Erkenntnisse, um sie bei der Ausführung entsprechend umzusetzen. Die schließlich gewählte „Hufeisen-Optik“ ist ein Design, das bisher an Wohnanlagen noch nicht weit verbreitet ist. Dies macht das Objekt zusätzlich zu einem außergewöhnlichen Herzeigeprojekt in der Region.

Beteiligte Unternehmen

Architekt
DIN A4 Architektur, ZT GmbH, Innsbruck
Verarbeiter
KPS Ötztal GesmbH, Ötztal Bahnhof
Bauherr
Alpenländische Gemeinnützige Wohnbau GmbH, Innsbruck
Verkaufsberater
Joachim Plattner

Referenz als PDF

OR WA Peter-Rosegger-Straße Wattens, Tirol de

Referenzobjekt

pdf
561 KB

Weitere Referenzen

Passivhaus Krug, Rankweil

Premiere für den RÖFIX 773 Steinputz. Erstmalig kommt dieser Kratzputz bei einem Passivhaus zum Einsatz.

Seite wird geladen...