Landesgalerie Niederösterreich, Krems

ObjektÖffentliches Gebäude / Amtsgebäude
Größe8000 m²
Ausführung2018
ArtHochbau
Standort Österreich - 3500 Krems
InformationDer Baukörper der Landesgalerie gleicht einer nahezu fensterlosen gedrehten Skulptur, die sich einerseits zur Donau und andererseits zur Kunstmeile Krems windet.

Verwendete Materialien

Beteiligte Unternehmen

Architekt
Marte.Marte Architekten, Feldkirch
Verarbeiter
Malerei und Fassaden Steyr
Bauherr
Land Niederösterreich
Verkaufsberater
Michael Leinemann

Referenz als PDF

OR Landesgalerie Niederösterreich, Krems de

Referenzobjekt

Weitere Referenzen

Postamt Landeck

Bei diesem öffentlichen Gebäude, wurde im Jahr 2017 eine Renovierung des Sockel durchgeführt. Das Gebäude befindet sich in Mitten der Altstadt. Bei der Sanierung wurde darauf Wert gelegt, dass ein Sockelputz auf Hydraulkalk-Basis zum Einsatz kommt.

CAMPUS V, Dornbirn

Eine umfassende, zeitgemäße Neugestaltung der Fassade mit dem StoneEtics® System. Der sich dynamisch entwickelnde CAMPUS V bildet heute einen wichtigen Knotenpunkt in den Bereichen Energie und Nachhaltigkeit, Technologie und Life Sciences.

Volksschule Röthis

Bei der Generalsanierung der Volksschule hat sich die Gemeinde Röthis für die Umsetzung von hohen ökologischen und energetischen Standards entschieden.

Seite wird geladen...